Shop

Produkt

La Boursette ist für den Mann, was die Handtasche für die Frau ist: Eine Reduktion auf das Wesentliche für unterwegs. Es hat Platz für 10 Kreditkarten und 10 Noten. Seine Form fügt sich geschmeidig an jedes Hinten oder Vorne. Die beiden Drücker verhindern, dass sich sein Inhalt verselbstständigt ohne beim gewollten Öffnen Zicken zu machen. Ein Etwas für den Mann ist Nichts, wenn es keine Seele hat. La Boursette’s Seele entspringt dem Willen zur Form. Jede Schale entsteht aus einem Monobloc durch perfektionierte Zerspanungstechnolgie. Die Oberfläche verrät seine Erschaffung im Detail und will zeigen worum es im Wesentlichen Geht: Das Werden aus dem Nichts.

Das Material beugt sich dem Alter nicht: Hochfestes Aluminium und widerspenstiges Carbon. Die High-End Version vollendet sich in Carbon und Titan. Die Materialstärke verhindert, dass RFID’s gelesen werden können und widersetzt sich Schlägen, die das Leben ungefragt austeilt. Die Eloxierte Oberfläche kann einstecken und will von Kratzern nichts wissen. Hergestellt wird es in Kleinstserien von der Firma Locherschmuck.

La Boursette ist der Schmuck, den Mann immer trägt.

Geschichte

Lars Pianzola, hart erprobter Geschäftsmann und Tüftler wollte sein letztes Portemonnaie kaufen. Nur leider hielt keines seinem Anspruch Stand. In seinem Kopf entwickelten sich Ideen – wie so ein Portemonnaie auszusehen hat – welche nur noch den richtigen Mann brauchten, um die Idee in die Tat umzusetzen. Durch einige Um- und Irrwege gelang er zu Daniel Locher, Schmuckproduzent von Locher Swiss Made. Gemeinsam wurden Ideen und Prototypen entwickelt, die alle von der Hoffnung genährt wurden, ein wirklich schönes und beständiges Portemonnaie für den Mann zu erschaffen.

Lars Pianzola konnte durch die Zusammenarbeit mit Daniel Locher von der Locherschmuck GmbH seine Idee von einem robusten und filigranen Case verwirklichen. Adrian Wietlisbach, Mitarbeiter von Locher wurde der Head of Design and Production und brachte in minuziöser Feinstarbeit die Idee zu Ihrer Vollendung. Am 1. Januar 2018 erhob sich das 1. Boursette aus dem Monobloc.

La Boursette war geboren.